Trailer für das Festival „Pink Apple“ 2015

Für die 18. Ausgabe von „Pink Apple“ hat der Regisseur Piet Baumgartner auf freche Weise das Erwachsenwerden des Festivals thematisiert.

Kamera und Farbkorrektur: Stefan Dux
Szenenbild: Annina Geeser, Andrea Schmidli
Musik: Pierre Funck
Saxophon: Jonas Labhart
Mischung: Jacques Kieffer

50. Solothurner Filmtage

An den 50. Solothurner Filmtagen (22.–29. Januar 2015) werden zwei Filme mit Musik von Pierre Funck gezeigt:

Details hier, Karten hier

Alfonso am Cadrage 2014 ausgezeichnet

Der Film Alfonso von Jan-Eric Mack (Musik: Pierre Funck) belegt den ersten Platz in der Kategorie Kurzfilm bei der Auszeichnung „Succès Zürich“ der Zürcher Filmstiftung. Der Preis wurde anläßlich der „Cadrage 2014“ am 25. November 2014 im AURA Zürich verliehen – Details hier.

Der Film wird im Rahmen der „Langen Nacht der kurzen Filme“ am Sonntag, dem 7. Dezember um 0:20 Uhr auf SRF2 ausgestrahlt.

Love, Loss and Other Lessons Learned in Cannes ausgezeichnet

Love, Loss, and Other Lessons Learned, der Imagefilm der Hochschule St. Gallen (Produktion: instantview und Zense, mit Musik von Pierre Funck), wurde an den 5. Cannes Corporate Media & TV Awards mit dem „Goldenen Delphin“ in der Kategorie „Imagefilm“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 2. Oktober 2014 in Cannes statt. Das Festival zählt zu den wichtigsten internationalen Corporate-Filmfestivals in Europa.

Einen Making-of-Film gibt es hier.

Freifall: Premiere am Zurich Film Festival

Der 83minütige Dokumentarfilm Freifall – Eine Liebesgeschichte von Mirjam von Arx (Musik: Adrian Frutiger und Pierre Funck) wird am Zurich Film Festival zweimal vorgeführt:

  • Freitag, 26. September, 18:00 Uhr, Arthouse Le Paris (Weltpremiere)
  • Mittwoch, 1. Oktober, 16:30 Uhr, Corso 2

Details und Tickets

Elite on tour

Der Film Elite von Piet Baumgartner (Musik: Pierre Funck) lief bzw. läuft an folgenden Festivals:

De Terre et d’Encre on tour

Der Film De Terre et d’Encre von Jonathan Laskar (Musik: Pierre Funck) läuft an folgenden Festivals:

Die Hälfte der Welt: Premiere in Locarno

Der Film Die Hälfte der Welt von Jérôme Furrer (Musik: Pierre Funck) wurde für den Wettbewerb „Pardi di domani“ am 67. Filmfestival Locarno nominiert.

Vorführdaten:
Montag, 11. August 2014, 14:00 Uhr, La Sala
Dienstag, 12. August 2014, 11:30 Uhr, L’Altra Sala
Mittwoch, 13. August 2014, 21:00 Uhr, L’Altra Sala